0221 / 222 02 931

Signal Iduna Berufsunfähigkeitsversicherung: Vereinfachte Gesundheitsprüfung bis 31.03.2014

Seit Beginn des Jahres bietet nun auch die Signal Iduna den Zugang zu einem Berufsunfähigkeitsschutz mit einer vereinfachten Gesundheitsprüfung. Der Aktionszeitraum ist relativ kurz und läuft voraussichtlich schon am 31.03.2014 aus. Die Gesundheitsfragen dürften zwar in vielen Fällen immer noch ein großes Hindernis darstellen, es wird jedoch glücklicherweise ein genau definierter Abfragezeitraum von fünf Jahren vorgegeben.

Die Aktion im Überblick:Nicht-verpassen

  • Die maximale monatliche BU-Rente kann 500,- € betragen
  • Die Berufsunfähigkeitsversicherung muss mit einem Altersvorsorgevertrag kombiniert werden (außer Riester-Rente)
  • Der späteste Versicherungsbeginn ist der 01.03.2014
  • Eine Beitragsdynamik zwischen 5  und 10 Prozent kann optional vereinbart werden
  • Bei der Aktion werden keine Berufe/Berufsgruppen ausgeschlossen, welche auch über den normalen Weg versicherbar wären
  • Keine Beschränkung beim Höchsteintrittsalter


Vereinfachte Gesundheitsprüfung / Risikoprüfung:
Hier finden Sie die bei dieser BU-Aktion relevanten Fragen…

Signal-Iduna-Gesundheitsfragen

  1. Wurden in den letzten 5 Jahren bereits Anträge auf Lebens-, Berufs- bzw. Erwerbsunfähigkeitsversicherungen bei anderen Versicherungen zu erschwerten Bedingungen angenommen, zurück­ gestellt oder abgelehnt? (Gesundheitsfrage 1.1)
  2. Bestehen besondere Gefahren im Beruf  (z. B. Flugrisiko, Arbeiten  mit explosiven/radioaktiven/giftigen  oder  infektiösen Stoffen, Aufenthalt  in Krisengebieten)  oder im Sport oder Freizeit (z.B. Flug-/Luftsport, Drachen- oder Gleitschirmfliegen, Fallschirmspringen, Auto- oder Motorradsport, Rennfahrten, Bergsport, Tauchen, Kampfsport, Extremsport)? (Gesundheitsfrage 1.2)
  3. Beabsichtigen Sie, innerhalb der nächsten 12 Monate länger als 3 Monate in ein außereuropäisches  Land zu reisen bzw. sich dort aufzuhalten? (Gesundheitsfrage 1.3)
  4. Körpergröße und Gewicht (Gesundheitsfrage 1.4)
  5. Wer ist Ihr Hausarzt bzw. welcher Arzt ist über Ihre gesundheitlichen Verhältnisse am besten informiert? (Gesundheitsfrage 1.5)
  6. Waren Sie in den letzten 5 Jahren aus gesundheitlichen Gründen mehr als 10 Arbeitstage ununterbrochen arbeitsunfähig? (Gesundheitsfrage 2.1.1)
  7. Waren Sie in den letzten 5 Jahren wegen Krankheiten, Beschwerden oder Funktionsstörungen der Wirbelsäule, des Bewegungsapparates, der Psyche, des Herzens oder des Kreislaufs in Behandlung, Untersuchung oder Beratung bei Ärzten, Psychologen, Psychotherapeuten oder Angehörigen sonstiger Gesundheitsberufe (wie z. B. Heilpraktiker, Krankengymnasten, Physiotherapeuten) (Gesundheitsfrage 2.1.2)


Besonderheiten Signal Iduna Berufsunfähigkeitsversicherung:
Die Berufsunfähigkeitsversicherung wird als Berufsunfähigkeitszusatzversicherung zu einer Altersvorsorge abgeschlossen. Sobald eine bedingungsgemäße Berufsunfähigkeit vorliegt, erhält man die vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente ausgezahlt. Für den Vertrag müssen dann keine Beiträge mehr geleistet werden. Gleichzeitig wird der Kunde mit Ablauf des Vertrages so gestellt, als hätte er regelmäßig für die Altersvorsorge gespart und erhält die vereinbarte Altersrente bzw. ein möglicherweise zur Verfügung stehendes Kapital.

Fazit:
Die BU-Aktion der Signal Iduna Versicherung bietet zwar auch wieder “nur” eine monatliche Rente in Höhe von 500,- €, kann aber einen möglicherweise schon bestehenden Vertrag ergänzen. Es sind einige Risiko- und Gesundheitsfragen zu beantworten, die leicht vereinfacht worden sind und in bestimmten Konstellationen einen Vorteil für den Kunden mit Vorerkrankungen darstellen können. Falls Sie mehr wissen möchten bzw.die Aktion noch innerhalb der Frist nutzen wollen, können Sie gerne Kontakt zu mir aufnehmen.

Termin-vereinbaren