0221 / 222 02 931
Titelbild - Was ist die kleine Anwartschaft in der PKV

Die kleine Anwartschaft ist sinnvoll, wenn Sie davon ausgehen, dass Sie zu einem späteren Zeitpunkt in die private Krankenversicherung zurückkehren möchten. Vorübergehende Kündigung einer privaten Krankenversicherung Auch wenn gemeinhin die Annahme gilt, eine private Krankenversicherung ist eine Absicherung fürs Leben, gibt es auch Ausnahmen. So kommt es relativ häufig vor, dass Versicherte vorübergehend ihren privaten […]

weiterlesen
konzentrierter Mann

Was müssen Beamte in der PKV beachten? Beamte erhalten Fürsorge von ihrem Dienstherrn und benötigen daher eine spezielle Krankenversicherung. Hier wird erklärt, was Beamte in der privaten Krankenversicherung beachten müssen. Die private Krankenversicherung für Beihilfeempfänger unterscheidet sich von der PKV für Angestellte und Selbstständige. Denn sie erhalten von ihrem Dienstherrn Fürsorge. Dieser übernimmt abhängig vom […]

weiterlesen
Fragezeichen

Können sich Beamte gesetzlich versichern? Ja. Beamte können eine gesetzliche Krankenversicherung abschließen. Doch bei Vorerkrankungen stellt auch die PKV ohne Gesundheitsprüfung eine Alternative dar. Beamte sind seitens des Gesetzgebers von der Versicherungspflicht befreit. Das bedeutet, sie müssen sich nicht gesetzlich absichern und können Mitglied einer privaten Krankenversicherung sein. In der Regel schließen Beihilfeempfänger eine sogenannten […]

weiterlesen
old couple

Private Pflegepflichtversicherung für Beamte – Was ist zu beachten Die private Pflegepflichtversicherung für Beamte schützt im Falle einer Pflegebedürftigkeit. Dieser Artikel zeigt, was bei Vertragsabschluss zu beachten ist. Was ist die Pflegepflichtversicherung? Die Pflegeversicherung gehört zu den fünf Säulen der Sozialversicherungen. Dementsprechend stellt sie eine Pflichtversicherung dar, die für jede in Deutschland lebende und arbeitende […]

weiterlesen
Fragezeichen

Wie sehr steigt der Beitrag in der PKV? Von Beitragsanpassungen in der privaten Krankenversicherung sind viele Versicherte betroffen. Doch weshalb und wie sehr steigt der Beitrag in der PKV? Jahr für Jahr versenden die privaten Krankenversicherer Mitteilungen an ihre Kunden, die über eine bevorstehende Beitragsanpassung informieren. Betroffen sind davon sowohl Volltarife, als auch Pflege- und […]

weiterlesen
Äpfel und Bücher

PKV Beitrag im Referendariat – Wie teuer wird es danach? Der vergünstigte PKV Beitrag im Referendariat entfällt nach der Anwärterzeit. Viele Referendare stellen sich daher die Frage, wie teuer wird es danach?

weiterlesen
Buch mit Brille

Die PKV für Beamte im Alter Die Presse warnt vor steigenden Beiträgen in der privaten Krankenversicherung. Doch sind von Beitragserhöhungen in der PKV auch Beamte im Alter betroffen?

weiterlesen
Checkliste auf Papier

Beihilfeempfänger entscheiden sich meist für eine private Krankenversicherung. Diese PKV – Checkliste für Beamte hilft dabei, den richtigen Tarif zu wählen.

weiterlesen
Fahrrad an Wand

Ein Beihilfeergänzungstarif schließt Versorgungslücken und schützt Beamte vor hohen Kosten bei ärztlicher oder zahnärztlicher Behandlung.

weiterlesen
Fragezeichen

Muss ich als Privatpatient in Vorleistung gehen? Privatpatienten erhalten anders als gesetzlich Versicherte die Rechnung für ihre Behandlung. Daher bleibt bei vielen die Frage offen: Muss ich als Privatpatient in Vorleistung gehen?

weiterlesen
Alexander Kuhlen - Versicherungsmakler Versicherungsmakler Köln, Private Krankenversicherung, Berufsunfähigkeit hat 4,91 von 5 Sternen 166 Bewertungen auf ProvenExpert.com